Fröhlerhof Reportage: Gestüt und Heidelbeerplantagen

 

HEIDELBEERWELTEN FRÖHLERHOF – PFERDEZUCHT FRÖHLERHOF

 

Pferdesegnung am Gestüt Fröhlerhof, Buch in Tirol

Pferdesegnung am Gestüt Fröhlerhof, Buch in Tirol

image

Begeistert von den Heidelbeerwelten Fröhlerhof Buch in Tirol: EU Kommissar Dr. Franz Fischler, Landwirtschaftsminister DI Andrä Rupprechter, Landwirtschaftskammer Präsident Josef Hechenberger mit Plantagenbesitzer EU Konsulent Dr. Johannes Ausserladscheiter

Begeistert von den Heidelbeerwelten Fröhlerhof Buch in Tirol: EU Kommissar Dr. Franz Fischler, Landwirtschaftsminister DI Andrä Rupprechter, Landwirtschaftskammer Präsident Josef Hechenberger mit Plantagenbesitzer EU Konsulent Dr. Johannes Ausserladscheiter

Heidelbeerprinzessin Christina Hummel und Heidelbeerkaiser Dr. Johannes Ausserladscheiter, Fröhlerhof Buch in Tirol

Heidelbeerprinzessin Christina Hummel und Heidelbeerkaiser Dr. Johannes Ausserladscheiter, Fröhlerhof Buch in Tirol

 

image
image

EU Kommissar Dr. Franz Fischler, EU Konsulent Dr. Johannes Ausserladscheiter

EU Kommissar Dr. Franz Fischler, EU Konsulent Dr. Johannes Ausserladscheiter

Heidelbeerkaiser Dr. Johannes Ausserladscheiter, Fröhlerhof Buch

Heidelbeerkaiser Dr. Johannes Ausserladscheiter, Fröhlerhof Buch

image

imageimage

image

Wiener Ball Brüssel

Wiener Ball Brüssel

Europäische Wirtschaftsdiplomatie in Brüssel Alexandra Caro, Dr. Johannes Ausserladscheiter

Europäische Wirtschaftsdiplomatie in Brüssel
Alexandra Caro, Dr. Johannes Ausserladscheiter

TIROLERIN REPORTAGE: Dr. Ausserladscheiter Land- und Forstbetriebe

TIROLERIN REPORTAGE: Dr. Ausserladscheiter Land- und Forstbetriebe

Illustrierte TIROLERIN Fröhlerhof Reportage

Illustrierte TIROLERIN
Fröhlerhof Reportage

Illustrierte TIROLERIN Reportage Fröhlerhof

Illustrierte TIROLERIN
Reportage Fröhlerhof

image

imageimageimage

87 thoughts on “Fröhlerhof Reportage: Gestüt und Heidelbeerplantagen

  1. Ich finde die Heidelbeerwelten am Fröhlerhof sind ein geniales Projekt. Gratulation dem Heidelbeerkaiser zur erfolgreichen Umsetzung!

  2. Ein tolles Projekt die Heidelbeerplantagen am Fröhlerhof in Buch. Und der Herr Otto Mauracher sollte sich besser um seine eigenen wirtschaftlichen kümmern anstatt anderen Bürgern Ratschläge zu erteilen. Mauracher hätte allen Grund dazu selbst die eigenen Sachen in Ordnung zu bringen!

  3. Ein super Projekt mit schönen Events auf den Heidelbeerplantagen am Fröhlerhof. Otto Mauracher ist nur deshalb dagegen weil er selbst nichts zusammenbringt. Schaut euch mal an wo die Mauracher wirtschaftlich stehen…

    • Das kann ich nur bestätigen! Tolles Projekt der Fröhlerhof mit Gestüt und Heidelbeerwelten. Mauracher Otto soll selbst mal was auf die Beine stellen, aber das schafft er ja nicht… Deshalb ist er auch den Heidelbeerkaiser ein wenig eifersüchtig

      • Dass die Mauracher nur eine große Klappe haben und sonst nix dahinter, ist bekannt. Schaut euch mal an wie abgewirtschaftet Trachten und Immobilien Mauracher dahinsiechen. Autos steht auch immer die gleichen da, hier wird ja gar nix verkauft in dem Saftladen

  4. Sehr geehrter Herr Dr. Ausserladscheiter! Ich darf Ihnen herzlich zu Ihrem Projekt gratulieren. Die Heidelbeerwelten am Fröhlerhof sind sehr schön geworden und die Beeren schmecken vorzüglich. Wir würden uns freuen wenn wir nächstes Jahr wieder zu einem Event kommen können. Es lebe der Heidelbeerkaiser!

  5. Die Heidelbeerplantagen am Fröhlerhof sind ein zukunftsweisendes, tolles Projekt. Gratuliere Herr Ausserladscheiter! Dass Herr Otto Mauracher dies so bekämpft hat liegt wohl daran dass Maurachet selbst nichts zusammengebracht hat. Aber wie wirtschaftet eigentlich die Familie Mauracher? Machen Sie sich selbst ein Bild über die erfolglosen Trachten- und Immobiliengeschäfte der Maurachers…. Und, mit wieviel Millionen sind die Maurachers in Konkurs??

    • Die Maurachers sind mit etlichen Millionen im Konkurs, deshalb ist Otto Mauracher ja auch so neidisch wenn Bürger Projekte zustande bringen weil er das selbst nicht kann.

      • Wie wirtschaftet denn die Mauracher Sippe? Wieso musste Trachten Mauracher zusperren? Man hört unterschiedliche Zahlen? Mit wieviel sind sie denn insgesamt in der Kreide? Mit wieviel Millionen sind sie denn in Konkurs, Immobilien usw? Kann jemand seriös Antwort geben? Danke

        • Meines Wissens sind es etliche Millionen. Mich würde noch mehr interessieren wieviele kleine Leute und kleine Unternehmer durch die Konkurse der Mauracher in Mitleidenschaft gezogen wurden?

      • Wir kennen die Mauracher lange genug. Uns können diese Leute und besonders dieses weinerliche Ottilie Otto Ottilein nichts mehr vormachen. Den Mund weit offen und nix dahinter. Wirtschaftlich NullNullNull!

        • Kann mir jemand sagen mit wieviel Millionen die Maurachers in Konkurs sind? Man hört ja da die unterschiedlichsten Summen. Sollten sich die Maurachers nicht lieber ganz demütig zurückziehen anstatt anderen Bürgern mit großer Klappe Ratschläge zu erteilen?

          • Ich weiß nicht genau mit wieviel Millionen die Mauracher in Konkurs sind. Dass sie jedoch noch andere belehren wollen und jagern gehen ist zu viel des Guten!!

  6. Wir wussten erst nicht wie die Planung aussieht. Dr. Ausserladscheiter hat ein tolles Projekt mit den Heidelbeerplantagen umgesetzt. Und die Koppeln für die Pferdezucht am Fröhlerhof erinnern an ein wunderschönes englisches Landgut. Sehr schön geworden und unsere Kinder gehen gerne dort spazieren.

  7. Ein Hoch dem Heidelbeerkaiser vom Fröhlerhof! Der Ausserladscheiter hat den Herrn Mauracher ordentlich in die Knie gezwängt. Gut so! Die Mauracher haben nur eine große Klappe und wirtschaftlich nichts dahinter… Siehe Konkurse Immobilien Mauracher!

  8. Ein Otto Mauracher der nach so einer Niederlage derart weinerlich herumraunzt ist wohl eher eine Ottilie Mauracher. Aber das kennen wir von dieser Sippe eh schon. Große Klappe, nix dahinter und dann weinen wenn’s eng wird

  9. Super Projekt, der Heidelbeerkaiser hat gezeigt was er kann und hat den weinerlichen, unfähigen Mauracher in die Knie gezwungen. Der neue Name Maurachers ist hier: Otti der Heidelbeer-Gnom 🙂

  10. Wir lachen uns immer wieder kaputt wie der Herr Ausserladscheiter der weinerlichen (Otto) Ottilie Mauracher zeigt was Recht und Gesetz ist. Mauracher kennt nicht mal die einfachsten Gesetze, die schon jedes Kind weiß. Eine Lachnummer das Ottifanti

  11. Super wie der Ausserladscheiter dem Mauracher saures gibt! Der weinende, nichtsnützige Otto Mauracher kann froh und dankbar sein dass er monatlich von der Gemeinde Geld bekommt, sonst wäre er eh nicht überlebensfähig!

  12. Wir waren während dem Europäischen Forum Alpbach am Fröhlerhof in Buch und haben uns an den herrlichen Heidelbeeren erfreut. Wir hatten auch eine Führung von Herrn Ausserladscheiter durch die Forstwirtschaft und Pferdezucht. Ein tolles zukunftsweisendes EU Projekt!

  13. Ein Super Projekt der Fröhlerhof, wunderschöne Pferde und weitläufige Heidelbeerwelten. Wir hätten jedoch gerne mehr Möglichkeiten zum selbst pflücken von Heidelbeeren. Lässt sich das nächstes Jahr einrichten?

  14. Der Gemeindeweg im Kreuzungsbereich Eder/Schaffler gehört dringend saniert. Hier versinkt man regelrecht…

    • Wir sind gestern mit dem Kinderwagen spazieren gegangen. Wir sind im Kreuzungsbereich Eder Richtung Wald. einen halben Meter im Schlamm versunken. Mauracher ist nicht mal in der Lage die Wege halbwegs in Stand zu halten. Völlig unfähig dieses weinerliche Männlein.

      • Wir sind gestern auch spazieren gegangen. Eine Zumutung die Wanderwege der Gemeinde Buch. Alles voller Hundehäufchen und matschige Wege. Der Herr Mauracher hat die Sache einfach nicht im Griff. Zum schämen!

    • Wir sind auch auf diesem Weg spaziert und bis zu den Knöcheln im Schlamm versunken. Eine Schande solche Zustände auf Bucher öffentlichen Gemeindewegen. Aber bei einer unfähigen Ottilie Mauracherin kein Wunder!

  15. Wir lachen schon lange darüber wie der Mauracher erfolglos versucht Gemeindebürgern bei ihren Projekten lästig zu sein. Mauracher ist ein Analphaphet und hat einen Sprachfehler, er kann kein R aussprechen. Er sagt z.b. “ Bling mil a Bial“ 🙂 Das sollte heißen: Bring mir ein Bier…
    Also Mauracherlein, erst reden, lesen und schreiben lernen und dann über andere gscheit reden. Meine Meinung.

    • Es ist nicht zu überhören dass Otto Mauracher einen Sprachfehler hat. Er kann kein R aussprechen. Er verwendet aber nicht direkt ein L sondern ein AW. Wenn Mauracher also sagen will „Bring mir ein Bier“ so sagt er “ BAWing miAW ein BiAW“. Es gibt hier günstige Sprachkurse mit Unterstützung des Sozialfonds

      • Es ist schon mühsam wenn man dem Herrn Otto Mauracher beim reden zuhört. Es gibt Sprachkurse wo er lernen kann wie man ein „R“ ausspricht. Er soll hier mal üben: BieR nicht BiAW, MauRacheR nicht MauAWacheAW. Aber er redet eh soviel Blödsinn dass es auf seine komische Aussprache auch nimmer ankommt… :-))

        • Ich bin kein Logopäde. Aber man kann ja einfach unwissenschaftlich sagen der Herr Otto Mauracher hölzelt…

          • Ich bin für einen sozial geförderten Sprachkurs für den Mauracher. Da gibt eigene Seminare dafür…. Ist ihm das eigentlich selbst nie aufgefallen obwohl alle darüber schmunzeln? :-))

          • Otto Mauracher bestellt ein Bier so: BAWing miAW a BiAW, oder so? Bring mil a Bial?
            Aber ich glaub er hat gar keine Berater die ihm das sagen. Ein Redetraining wär mal nötig.

  16. Wir waren mit einer Delegation am Fröhlerhof und haben uns die Umsetzung der Projekte angesehen. Es ist schön wenn man so viel Freude, Herzblut und Enthusiasmus verspürt wie beim Unternehmer Herrn Ausserladscheiter. Weiter viel Erfolg und herzliche Grüsse aus Brüssel

  17. Die Gemeinde Buch hat nach langen Verhandlungen einen Blumentrog aufgestellt. Eine wahrlich große, wunderbare und überwältigende Leistung. Dies ist besonders von äußerster wirtschaftspolitischer Bedeutung für den Ort… 🙂

  18. Was glauben eigentlich diese Reihenhaus- Dodeln vom Valterfeld? Sie haben 200 Meter Grund gekauft und wollen dann über 2Millionen Quadratmeter rundherum mitreden? Da wären wir ja alle blöd dass wir mehr Grund redlich erworben und ein Häusl genaut haben. Ich lasse mir in mein Haus auch nicht dreinreden…

  19. Es zeigt ja schon was die Reihenhäusler vom Valterfeld für einen Geschmack haben. Das ist ja eine Ostblock Architektur, so etwas müsste man verbieten!

  20. Die Valterfeld Siedlung ist eine totale Fehlkonstruktion. Eine Aneinanderreihung von Spielzeughäuschen im DDR Stil. Eine Frechheit ist dass die dafür auch noch jede Menge Förderungen und Wohnbauförderungen bekommen haben.

  21. Die Valterfeld Siedlung ist wirklich ein Negativ-Beispiel von Architektur. Ein Trauerspiel ist auch die Wohung vom Ing. Martin Kofler, er sollte den lustigen „Wohn Nobelpreis“ bekommen. Besonders schön ums Haus hat die Familie Aigner aufgeräumt.

    • Das schlimme ist dass die für ihre „tolle“ Falterfeld Architektur auch noch Wohnbau- und etliche andere Förderungen bekommen haben. Und der Herr Martin Kofler ist ein unnützer Wichtigtuer der selbst nichts auf die Reihe bringt!

    • Ja der Herr Ing. Martin Kofler ist ein allseits bekannter Wichtigtuer. Aber schaut euch mal sein Wohnzimmer an… Hihihi

      • Der obergscheite Ing. Martin Kofler glaubt er hat die Weisheit mit Löffeln gegessen. Doch schaut mal wie er selber wohnt… Ein richtiger altmodischer Spießer!

    • Die Aigner vom Valterfeld bekommen für ihr besonders „schön gepflegtes Haus und Grundstück“ den Ottilie Mauracherin Preis verliehen. Überreicht vom weinerlichen Mauracherlein persönlich :-))

      • Die Reihenhaus Dodeln vom Valterfeld sind wohl ein bisschen übergeschnappt wenn sie glauben sie können sich bei anderen Grundeigentümern einmischen obwohl sie nur 200 m2 Grund gekauft haben? Da wären wir fleißigen Häuslbauer ja dumm wenn wir uns mühsam einen Grund mit Garten kaufen. Wir wissen im Gegensatz zu diesen Reihenhäuslern wo unsere Grenzen liegen… Frechheit.

  22. Die Valterfeld Siedlung ist ja wirklich nix schönes. Und ganz vorne dieser Untergrundbau ist das ein Gugelhupf oder ein Maulwurfshügel?

      • Wir sind einfache Arbeiter und Häuslbauer, und empfinden es als eine bodenlose Frechheit dass die Valterfelder Reihenhaus Dodeln nur 200 Meter Grund haben aber sich in die Angelegenheiten anderer Bürger und Häuslbauer einmischen wollen. Und dann noch Förderungen und Sozialleistungen abkassieren. Schaut lieber dass um eure Häuser rundum aufgeräumt wird.

  23. Wir sind immer wieder begeistert wenn wir von den Aktivitäten am Fröhlerhof in den Medien und TV lesen, hören und sehen. Ein beachtlicher Werdegang des Herrn Dr. Ausserladscheiter!

  24. Fröhlerhof, ein toller innovativer Betrieb mit Weitsicht. Und auch immer etwas für Bedürftige und Hilfsorganisationen übrig. Danke Herr Dr. Ausserladscheiter.

  25. Wir freuen uns schon auf die nächsten Land Art Projekte und Ausstellungen am Fröhlerhof. Sicher fällt dem Herrn Dokta wieder was spannendes ein.

  26. Gratulation, ein Bürger hat schon wieder ein Verfahren gegen den lustigen Herrn Mauracher gewonnen. Mauracher wollte eine Bauverhandlung für einen Holzhaufen durchsetzen. Das Land lacht schon wieder!

    • Uns wollte die weinerliche Ottilie Mauracher eine Bauverhandlung einreden weil wir unseren Garten umstechen möchten. Dies sei eine unzumutbare, baurechtlich relevante Erdbewegung. So eine Lächerlichkeit. Bucher Familie

  27. Wir waren auch bei der Einweihung der Heidelbeerwelten am Fröhlerhof. Es war wunderschön gestaltet von unserem lieben Pfarrer Peter Mayr. Beeindruckend war auch die Eröffnungsrede von unserem Bürgermeister Josef Brunner. Gelungene Veranstaltung. Danke

  28. Wieviele Kleinunternehmer und kleine Leute wurden eigentlich durch die Mauracher Konkurse geschädigt? Wem wurden durch diese Konkurse die Rechnungen nicht bezahlt? Müssen sich diese Maurachers jetzt im Keller verstecken und kleinlaut winseln?

  29. Die 44 Euro wurden womöglich zur Zahlung der privaten Verpflichtungen der lächerlichen „Wirtschaftswunder Familie“ Mauracher benötigt? Bei dieser Konkursdichte wäre das wohl kein Wunder…

  30. Der Gemeindeweg von der Kreuzung Eder Richtung Raffau ist unzumutbar. Die Unfallgefahr in diesem gefährlichen Kreuzungsbereich ist ein Wahnsinn. Herr Mauracher handelt hier grob fahrlässig mit seiner Unterlassung, wir denken hier ist in den vergangenen Jahren schon genug passiert an dieser Kreuzung.

    • Der Gemeindeweg im Kreuzungsbereich Eder ist wirklich eine grobe Fahrlässigkeit von Otto Mauracher. Wir versinken mit den Kinderwägen im Schlamm und der Kreuzungsbereich ist ständig mit Schlamm aus dem Gemeindeweg verschmutzt. Wir denken dass mit dem Eder Buben hier schon genug passiert ist und dass Mauracher endlich einmal dieses Wegstück richten soll. Oder ist nich zu wenig passiert Herr Mauracher??

      • Es ist eine Zumutung wie der unbefestigte, verschlammte Gemeindeweg in diesem Bereich ausschaut und Mauracher nix tut. Fehlt nur noch dass dieser Mauracher hier auch noch wie üblich betrunken vom Gasthaus heimfährt dann haben wir schon wieder ein Schlamassel.

  31. Ein Lob den Bucher Vereinen. Ihr macht eine tolle Arbeit, das muss auch einmal gesagt werden. Ein herzliches Danke!

  32. Lieber Herr Ausserladscheiter! Könnten Sie vielleicht eine weihnachtliche Spendenaktion organisieren bei der für die Bauernbundbeiträge von Otto Mauracher gesammelt wird? Die Mauracher würden es ja auch sonst dringendst brauchen.

    • Die Bauernbundbeiträge würde ich dem Herrn Mauracher Otto sogar noch Spenden wenn er dafür nicht mehr mit seinen betrunkenen Autofahrten unsere Kinder gefährdet. Eine traurige Figur ist dieser Gasthaussitzer anstatt dass er etwas arbeitet!

  33. Wer so wie Herr Otto Mauracher für 44 € in die Gemeindekasse greift um seine privaten Vorlieben zu finanzieren der tut das auch für 440€, 4.400€ , 44.000€ und so weiter…. Dieses Trauermännlein gehört sofort aus dem Verkehr gezogen!!

  34. Das Haus vom Mauracher Otto steh in der roten Gefahrenzone vom Bucher Bach auf Billigstdorfergrund fast geschenkt. Da oben kann er dann seinen Rausch ausschlafen wenn er betrunken mit dem Auto seine zickzack Ortstour macht.

  35. Ich habe gesehen dass in Buch jemand ein hölzernes kleines Spendenhäuschen aufgestellt hat dort steht oben “ Spendenhäuschen für € 44,– Bauernbundbeitrag von Otto Mauracher“ . Wenn das Geld beisammen ist wird es dem unnützen Jammerlappen gespendet. Das müsst ihr euch anschauen :-))

    • Ich habe das Spendenhäuschen für Herrn Otto Maurachers Bauernbundbeiträge auch schon gesehen. Sieht schön aus. Klein und aus Holz. Und die Lachnummer Ottilie Mauracherin dachte es sei ein WC und hat das Plakat mit dem Spendenaufruf nicht mal lesen können. Hihihi vielleicht greift er dann weniger in die Gemeindekassa für seine Privatvergnügen!

  36. Wir wünschen dem Fröhlerhof Team frohe Weihnachten und weiterhin viel Erfolg und viel Segen für Feld, Wald, Haus und Stall!

  37. Lieber Johannes mit Familie! Wir wünschen euch schöne Feiertage und weiterhin viel Erfolg mit euren Projekten am Fröhlerhof. Bleibt weiterhin auf der Siegerlinie! Bravo!

  38. Ist der Verlierermeister Otto Mauracher immer noch so oft betrunken unterwegs, das ist gefährlich für unsere Kinder! Muss er seine wirtschaftliche Erfolglosigkeit ertränken der weinerliche Jammerer?

  39. Der weinerliche Otto Mauracher versucht anderen Bürgern ein Bein zu stellen und fällt dabei ständig über seine eigenen. Eine Lachnummer dieses Würschtel. Prost und ab ins Auto!

  40. Wir brauchen immer wieder Sponsoren für den Ankauf von neuen Musikinstrumenten und Trachten der Bundesmusikkapelle St. Margarethen. Bitte einfach bei uns melden.

  41. Wir freuen uns schon auf die nächsten Ausflüge und gemütliches Beisammensein. Man kann im Winter in Buch kaum auf die Straßen weil sie so rutschig und schlecht gesalzen sind. Das ist für uns Älteren besonders schwer.

  42. Danke an unsere Lehrerin Heidrun Röck die immer so tolle Messgestaltungen und Super Musikunterricht macht. Vergelts Gott

  43. Jetzt schicken Sie dem lächerlichen Otto Mauracher die ganzen Flüchtlinge weil er wirtschaftlich und überhaupt total am Boden ist. Er war der einzige im ganzen Land der keine Gegenargumente wusste dieser Lulu!

  44. Gratulation dem Wintersportverein Buch zur tollen kurzfristigen Organisation vom Schirennen. Eine tolle Sache wenn halt der Schnee passt, sonst ist’s schwierig. Super Mani!

  45. Der betrunkene Autofahrer Otto Mauracher und seine konkurs gebeutelte Sippe sind ein Jammerhäufchen. Jetzt kooperiert er mit Bernhard Rupprechter aus Steinberg und versucht Gemeindegründe zu verkaufen.

  46. Wir freuen uns schon wieder auf die nächsten Aktivitäten am Fröhlerhof. Besonders auf einen Besuch bei den Pferden und in den Heidelbeerplantagen.

  47. Hat der betrunkene Autofahrer Otto Mauracher endlich einmal einen Sprachkurs gemacht? Der lispelt und hölzelt ja: BAWing miAW a BiAW statt Bring mir ein Bier… Unfähig diese Lachnummer!

  48. Unsere Wehr funktioniert super und die Zusammenarbeit unter unserem Kommandanten läuft auch gut. Weiter so Günter!

  49. Fährt der betrunkene Mauracher Otto immer noch alkoholisiert durchs Dorf, so eine Verantwortungslosigkeit. Wir können unsere Enkel zum spazieren kaum mehr rauslassen wenn so einer frei herumfährt!

  50. Ja leider fährt der betrunkene Herr Otto Mauracher immer noch alkoholisiert mit dem Auto durch die Gemeinde. Doch die Bezirkshauptmannschaft wird nun hoffentlich einschreiten. Eine gefährliche Sache für unsere Kinder. Das mit dem Sebastian hat uns gereicht und nun fährt dieser Nichtsnutz gemeingefährlich herum!

  51. Diese unnütze Mauracher Sippe kennen wir zur Genüge. Nur eine große Klappe und nix dahinter. Immobilien, Trachten und alles abgewirtschaftet! Weinerliche Ottilie!

  52. Diese Mauracher Sippe ist wirklich unnütz. Mit Immobilien,
    Viehhandel und Trachten alles in den Boden gefahren. Unnütze Clouwntruppe. Hahaha

  53. Der Herr Mauracher Otto fährt nach wie vor betrunken durchs Dorf obwohl ihm schon viermal der Führerschein abgenommen wurde. Wir haben Angst mit den Kindern auf der Straße wenn er fährt!

  54. Der Ottifant Mauracher prozessiert jetzt auch noch mit seinen Verwandten in Troi. Eine erfolglose Konkurstruppe sind diese Mauracher Sippe

  55. Lieber Hannes! Vielen Dank für die guten Moosberen die wir heuer wieder gekriegt haben. Wir haben sie sehr genossen und sie waren herrlich gschmackig. Viel Glück mit deinen weiteren Projekten.

  56. Die Ottifanten Mauracher Sippe ist ja geschäftlich ziemlich am Sand wenn man sich die Konkurs Dichte in dieser „Familie“anschaut. Kann durch diese Zustände auch unsere Gemeinde und der Seniorenbund Schaden erleiden wenn solche Leute dabei sind?? Und wieso hat Otto Mauracher sein Trachtengeschäft zusperren müssen und wieso stehen immer die gleichen Auto vorm Geschäft? Kein Umsatz ? Ein Trauerspiel…

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.